Neunkirchen plant Stadtmarke 2


Vlnr: STERN- Projektleiter GR Mag. Armin Zwazl (ÖVP), Vbgm. Mag. Martin Fasan (Grüne), Bgm. Herbert Osterbauer (ÖVP), STERN- Koordinatorin Mag. Heidemarie Brandstetter, GR Norbert Höfler (FPÖ) und Finanzstadtrat Mag. (FH) Peter Teix (ÖVP)

Nur wenige Städte in Niederösterreich kommen noch ohne aus: Neunkirchen plant die Entwicklung einer Stadtmarke. “Ziel ist es, einen gemeinsamen Auftritt nach Außen zu entwickeln. Die Dachmarke soll identitätsstiftend sein und die Gemeinschaft stärken. Gerade jetzt ist es wichtig, dass Neunkirchen sich positiv im Zwischenstädtischen Mitbewerb positioniert”, so ÖVP – GR Mag. Armin Zwazl, der die  Stadterneuerungsgruppe “Stadtmarketing” leitet.

Den Beschluss in der kommenden Gemeinderatssizung vorausgesetzt soll die Marke im kommenden Jahr umgesetzt werden. Die Entwicklung wird auf breite Beine gestellt: Von der Bevölkerung über die Gemeinde bis hin zur Wirtschaft sollen Vertreter eingebunden oder befragt werden.

Das Projekt wird über die Stadterneuerung zur Förderung eingereicht. Dadurch sind Förderungen bis zu 50% der beauftragten Summe möglich.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Neunkirchen plant Stadtmarke