Budget-Abgang um 75% reduziert


Investieren und dennoch sparen – ja, das geht. Trotz einer Reduktion des Abgangs um -75% wird zb. das Hallenbad erneuert. 

Die durchgeführte Haushaltskonsolidierung zeigt erste Erfolge. Der für 2019 prognostizierte Abgang sinkt gegenüber 2018 um rund 75% auf
1.076.000. 

Finanzstadtrat und Fraktionsobmann Mag. (FH) Peter Teix

Wir sind am richtigen Weg, denn wir sparen wo es möglich ist und
investieren wo es sinnvoll und notwendig ist.

Finanzstadtrat Mag. (FH) Peter Teix

Neunkirchen wächst

Neunkirchen wächst und ist als Stadt attraktiv. Dies zeigt sich nicht nur bei den höheren Einwohnerzahlen sondern auch durch mehr Kommunalsteuer (mehr Betriebe) und höheren Ertragsanteilen. Die Stadt ist für Wohnbauträger weiterhin höchst interessant, was mehr Geld in die Kassen spült.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.